Montag, 10. Mai 2010

Kurz vor dem Abflug


Noch einmal schlafen. Dann geht's wieder nachhause. Irgendwie ist das so unreal, so weit entfernt in den Erinnerungen, wie es mal war. Wenn wir zurück kommen hat sich doch einiges verändert; eine feste Freundin für den Bruder, vier neue Babys im Freundeskreis, Umzüge, mehr Elan in der Gemeinde etc. Und abgesehen von diesen groben Dingen, werdet ihr euch alle verändert haben, ein kleines Bisschen und wir sehen manche Dinge jetzt auch anders. Mit manchen hatten wir starken Kontakt, von anderen haben wir nichts gehört. Wie werden wir aufeinander treffen? Ich finde, das ist eine spannende Frage.

Wir gehen jetzt nachhause, ein bisschen traurig, weil wir Menschen hier lassen müssen, die uns ans Herz gewachsen sind. Besonders unsere Kiwi Eltern werden wir vermissen (siehe Bild). Und diese Leere, die Natur wird uns fehlen. In Deutschland werden wir uns wahrscheinlich eingesperrt fühlen.

Wir freuen uns aber auch. Nicht nur auf unsere Familie und Freunde- das sogar sehr- aber auch darauf, dass wir jetzt wieder in ein Leben gehen, dass sich entwickelt. Hier haben wir nur für den Moment gelebt. Wir hatten keinen festen Wohnsitz, weil wir hier nicht bleiben würden. Wir hatten nur Saison Jobs und waren immer nur kurz an verschiedenen Orten.
Bald sind wir in einer eigenen Wohnung, an einem festen Platz mit einem festen Studium und einem längeren Job. Dann können wir Ideen ausführen, Freundschaften entwickeln und so weiter.

Aber erstmal freuen wir uns auf die ersten Wochen begrüßt werden, Grillen, Neuigkeiten erfahren, knuddeln und euch genießen.

Kommentare:

  1. wie schön ... ich freu mich schon total auf euch!!! genießt die letzen stunden in diesem wunderschönen land! :)
    ... "bis gleich"! :)

    LG*annette

    AntwortenLöschen
  2. Na dann wünsch ich euch mal alles Gute in good ol' Germany.
    Wir sehn uns in unbestimmter Zeit wieder. :)

    LG,
    Edgar

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich auch schon so euch wieder zu sehen!!! :)
    Ich weiß allerdings gar nicht wann das sein wird...wann ich nach Soest komme bzw. ihr kommt mich besuchen ;)

    Ja, bis dahin: Einen guten Flug (durch die Aschewolke ;) ein schönes Wiedersehen mit Familie und Freunden, hoffentlich übersteht ihr gut den Jetlag...
    Auf Wiedersehen Neuseeland, willkommen neue Träume...!
    Bis wir uns wiedersehn'
    Anneli

    AntwortenLöschen

Dieses Blog durchsuchen