Mittwoch, 6. Januar 2010

Haarige Beeren

Wir haben einen Job! Einen richtig guten!
Wir arbeiten in einem Obstgarten! An unserem ersten Tag haben wir erstmal stundenlang Avocados gepflückt und dann Kiwis vorbereitet (zurecht schneiden, deformierte Kiwis schonmal abpflücken, damit die perfekten besser wachsen können)... jeden Tag tut mir der Nacken verdammt weh, weil ich acht Stunden am Tag die ganze Zeit nach oben gucken muss! Wir werden gut bezahlt mit 14$ die Stunde und die Atmosphäre ist wundervoll! Das ist hier eine Art "christliche Kiwi Farm", weil lustigerweise die meisten Mitarbeiter hier Christen sind (ist halt Vitamin B Vermittlung :p )...
Unser Boss (der von ein paar Studentinnen, die ab nächster Woche wieder hier arbeiten auch PAPA K genannt wird) ist total der liebe Kerl- sorgt sich die ganze Zeit um einen, macht Witze, sagt wie gern er uns hier hat und hat uns sogar das kleine Häuschen gegenüber angeboten um darin zu wohnen.

Doch wir haben schon einen tollen Wohnort. Wir wohnen nämlich bei Kevins Schwester und ihrem Mann. Wundervolle Leute mit einem wundervollen Haus. Wir zahlen denen schlappe 250$ in der Woche inklusive Essen und Waschen und Internet und Pool und allem drum und dran! Nur zum Vergleich: Im Hostel haben wir in der Woche insgesamt um die 450$ bezahlt, wenn wir sparsam waren. Wir fühlen uns hier pudelwohl.

Und: Am 31. Januar fahren wir zum Parachutes Konzert nach Hamilton um uns Hillsong United, Leeland und Fallin Up anzuhören!! :)

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kinder,
    wir freuen für Euch sehr und lasst den lieben Papa von uns grüßen.
    Wir beten für Euch

    AntwortenLöschen
  2. wenn was Neues passiert ist. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das dauert abe ganz schön lange

    AntwortenLöschen

Dieses Blog durchsuchen